Die moderne Gasheizung garantiert einen hohen Normnutzungsgrad, der sich natürlich positiv auf den Energieverbrauch auswirkt.

Ob sie planen, Ihre alte Heizungsanlage auf Erdgas umzustellen oder Ihren Neubau mit Gas zu versorgen, Erd- und Flüssiggas bieten hier vielfältige Möglichkeiten.

Man unterscheidet hier in Heizwert und Brennwerttechnik.

Brennwertanlage

Brennwerttechnik

Ein Brennwertkessel ist ein Heizkessel für Warmwasserheizungen der den Energiegehalt des eingesetzten Brennstoffes nahezu völlig nutzt.

Der Unterschied zu Heizwertkessel besteht darin das Brennwertkessel auch die Kondensationswärme des Abgases nutzen.

So erreichen Brennwertkessel Heizwert bezogene Wirkungsgrade über 100%: Sinnvoller jedoch ist der Bezug auf den Brennwert.

Ein idealer Brennwertkessel ohne Verluste erreicht einen Brennwert bezogenen Wirkungsgrad von genau 100%.

 

Deckenheizung

Hier sehen sie die Deckenstrahlheizung der Stadthalle Hungen 

Deckenstrahlheizung